Auch heuer beteiligten sich zahlreiche Klassen an der Weihnachtsaktion der Johanniter. Insgesamt 28 Pakete konnte Herr Struck am 11.12.2013 bei uns an der Grund- und Mittelschule abholen, um sie dann zu armen Menschen und Familien in osteuropäischen Ländern (dieses Jahr: Rumänien, Bosnien, Albanien) zu bringen, so dass auch ihnen ein bisschen ein Gefühl von Weihnachten vermittelt werden kann. Die Packliste, die vorrangig Dinge auflistet, die den Menschen das Leben ein wenig erleichtert, wurde von den Johannitern zusammengestellt, die schon jahrelang in der Auslandshilfe aktiv sind.
Auch unsere Schule beteiligt sich schon seit Jahren an dieser vorweihnachtlichen Hilfsaktion, indem die einzelnen Klassen Pakete zusammenstellen. Damit die...

Weiterlesen: 28 Pakete für die Weihnachtstrucker...

 

Am Dienstag, den 3. Dezember kamen zwei Schauspielerinnen aus München an die Mittelschule Unterthingau. Sie haben gemeinsam mit Herrn Hawel vom Gesundheitsamt Marktoberdorf ein Projekt entwickelt, welches Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen der Fernseh- und Medienwelt geben sollte. Da die Veranstaltung bis zu 150 Jugendliche besuchen konnten, waren die drei achten Klassen der Mittelschule Obergünzburg und zwei Klassen aus Friesenried bei unserem...

Weiterlesen: Präventionsprojekt „Mut-zu-mir"

An einem sonnigen Tag im Oktober gingen wir, die Ethikkinder der 5. und 6. Klassen zum großen Apfelbaum im Schulhof, um dort Äpfel zu pflücken. Mit Stöcken und einem Spanngurt bauten wir einen langen Apfelpflücker. Aber weil wir immer noch nicht weit genug hochkamen, gingen wir mit Herr Gebhard ins Lehrerzimmer und von da aus klappte es besser. Wir ernteten viele leckere Bioäpfel.
Die Äpfel verkauften wir an den nächsten 2 Tagen in der Pause. Ilkay und Mert haben an dem Schild für den...

Weiterlesen: Apfelernte für einen guten Zweck

sauberes ostallgaeu 150In der Woche vom 22.04. bis 26.04 nutzten einige Klassen wieder die Möglichkeit an der Aktion "Sauberes Ostallgäu" teilzunehmen. Die Klassen verteilten sich auf das Schulumfeld und das Obergünzburger Umland und sammelten fleißig Müll ein, um der Tier- und Pflanzenwelt ein Leben ohne Schadstoffe und gefährlichen Nistplätzen zu ermöglichen. Vielen Dank an Ruth Machold mit der 6B, Thomas Pöppel mit der 7B, Dominik Trübenbach mit der 9a, Eduard Gebhard mit der 6B und Wolfgang Peter mit der 8M.

(Obergünzburg, 09.03.2013) An der Grundschule Obergünzburg stehen zurzeit „Staunen", „Ausprobieren" oder „Ursache und Wirkung" auf dem Stundenplan. An 52 Experimentierstationen erforschen Mädchen und Jungen seit einer Woche Naturwissenschaften und Technik – bei der „MINIPHÄNOMENTA" des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw): Hier entdeckt ein Schülerteam, dass Kerzen Sauerstoff zum Brennen brauchen, dort erforschen Klassenkameraden elektrische Schaltungen. Andere finden heraus...

Weiterlesen: Phänomenaler Unterricht: Grundschüler...

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg