Am 26.4.16 unternahm die Klasse 2 a eine Fahrt in das Allgäu- Museum in Kempten.

Die Werkbetrachtung des modernen Gemäldes „Sommerzeichen“ stand am Anfang. Die Kinder entdeckten Zeichen, Symbole und Formen, die jeweils anders gedeutet werden konnten. Es wurden Farbwirkungen und der Farbkreis mit den Grund-, Misch- und Komplementärfarben angesprochen.

Danach ging es an das praktische Umsetzen. Die Farben wurden aus Farbpigmenten, Kleister und Wasser selbst hergestellt. Verschiedene Techniken mit Pinseln, Schwämmen und Walzen wurden ausprobiert.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!
Fantasierot und Traumblau, Drachengrün und Sonnengelb ... überall!

(Erna Waibel)

Am 5. und 6.10.2011 unternahmen die Klassen 2 a und 2 c mit ihren Lehrerinnen Erna Waibel und Elisabeth Barr einen Ausflug ins Bauernhofmuseum Illerbeuren. Beide Klassen hatten sich das Programm „Vorratshaltung auf dem Land am Beispiel eines Apfels" ausgesucht.

Gleich zu Beginn wurden die Klassen in vier Gruppen eingeteilt , die jeweils von begleitenden Eltern unterstützt wurden. Dann ging es los: Jedes Kind durfte nacheinander frischen Apfelsaft pressen (natürlich wie früher, mühsam und...

Weiterlesen: Die Klassen 2 a und 2 c besuchten das...

Um die Schüler der 2. Klassen fit für den Straßenverkehr zu machen, gab es erstmalig am Dienstag, 26.07.2011 auf dem Verkehrsübungsplatz einen Geschicklichkeitsparcours mit dem Fahrrad zu meistern.

Sieben Stationen waren aufgebaut, so z.B. Slalomfahren, eine "Tour de France", bei der in fünf Minuten möglichst viele Runden gefahren werden mussten, oder ein Wassertransport, bei dem ein gut mit Wasser gefüllter Becher während der Fahrt aufgenommen und in einen einige Meter entfernten Eimer...

Weiterlesen: Fahrradgeschicklichkeitstest für...

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg