Dank der erfolgreichen Vermittlung durch die IHK Schwaben wurden für die Mittelschule Obergünzburg gleichzeitig zwei vielversprechende Partnerschaften mit bedeutenden Unternehmen des Günztals besiegelt: Zukünftig soll sowohl mit Schoeller Technocell GmbH & Co. KG als auch Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG ein intensiver Austausch gepflegt werden.
Den Auftakt machte bereits eine Betriebserkundung für die rund 20 Lehrkräfte der Mittelschule bei Huhtamaki Flexible Packaging Germany in Ronsberg. Über vier Stunden nahmen sich die Unternehmensleitung und die Pädagogen ausgiebig Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen. Im Mittelpunkt stand dabei, den Lehrern die Betriebsabläufe nahe zu bringen und welche Berufsperspektiven es für die Schüler in der Firma geben könnte. Mit ihrem neuerworbenen Wissen können die Lehrer den Jugendlichen ein realistischeres Bild von ihren Chancen und dem Berufsalltag bei Huhtamaki vermitteln. Demnächst werden die Lehrer bei Schoeller Technocell in Günzach zu Gast sein. „Damit die Lehrer dann besser wissen, was auf ihre Schüler im Rahmen einer Ausbildung zukommt“, fügt Personalleiter Thomas Gläser an.
Beide Unternehmen wollen regelmäßig Praktikumsplätze für die jungen Leute der achten und neunten Klassen zur Verfügung stellen. „Dies ist ein wichtiger Baustein für die Berufsorientierung der Mädchen und Jungen“, weiß Rektor Andreas Roth. Vorausschauend könnte sich Wolfgang Fischer, Personalreferent von Huhtamaki, vorstellen, dass „Fachkollegen aus den Bereichen Metall, Elektro und Chemie in die Klassen gehen“ und so noch näher aus der Praxis berichten. Die Unterstützung seitens der Kommunen sicherten Lars Leveringhaus, Bürgermeister von Obergünzburg, und Andreas Baumeister, 2. Bürgermeister von Ronsberg, zu.

schulpartnerschaften 600

Freude über die unterzeichnete Schulpartnerschaft (vordere Reihe von links): Anja Heusel von der IHK Schwaben, Andreas Roth, Rektor der Mittelschule Obergünzburg, Wolfgang Fischer, Personalreferent von Huhtamaki, Thomas Gläser, Personalleiter von Schoeller Technocell, und Konrektor Bernhard Meyer. Umrahmt werden sie von einigen Jugendlichen (hintere Reihe von links) sowie den beiden Bürgermeistern Lars Leveringhaus und Andreas Baumeister. (Bild: Elke Sonja Simm)

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok