Das neue Schuljahr hat begonnen und damit startete am Donnerstag, den 7.10.2010 wieder die Sportarbeitsgemeinschaft "Schule und Verein" in der Sportart Volleyball. Getragen wird sie von der Grund- und Mittelschule Obergünzburg und der Volleyball-Abteilung des TSV Obergünzburg.

Vor drei Jahren haben sich die Verantwortlichen und Trainer des TSV Gedanken darüber gemacht, wie auch der Nachwuchs an die Randsportart Volleyball herangeführt werden kann. Denn längerfristig muss der Unterbau für drei Frauen- und zwölf Jugendmannschaften, die von der Kreisklasse bis in die Landesliga im Rennen sind, gesichert werden. Zusammen mit dem damaligen Rektor Bernhard Marz wurde die Idee einer Sport-Arbeits-Gemeinschaft (SAG) geboren. Der Sportverein übernimmt dabei mit seinen Übungsleitern und Trainern den Übungsstundenbetrieb in der differenzierten Sportart. Im Sommer wurden die Übungsstunden zum Teil auch auf die beiden Beachvolleyballplätze an der Kaufbeurer Straße verlegt.

Auch unter dem neuen Schulleiter Andreas Roth wird das Projekt fortgesetzt - dieser ist selbst Übungsleiter und von der Idee der SAG begeistert.

 

Trainingszeit der Sportarbeitsgemeinschaft ist jeden Donnerstag von 13.30 bis 15 Uhr in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule. Daran beteiligen können sich Schülerinnen der Grund-, Mittel- und Realschule von der zweiten bis zur sechsten Jahrgangsstufe.

(Erschienen in der Allgäuer Zeitung vom 7.10.2010)

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.