Am Dienstag, den 8.März 2016 besuchten wir den Bürgermeister von Obergünzburg. Als wir um 9.30 Uhr beim Rathaus angekommen waren, warteten wir aufgeregt auf Herrn Leveringhaus. Zunächst wurden wir jedoch erst von Herrn Rieser begrüßt, da der Bürgermeister noch etwas erledigen musste. Im Büro von Herrn Rieser wurde uns der Aufbau der Gemeinde erklärt. Dann kam Herr Leveringhaus und nahm uns in den Sitzungssaal mit. Wir setzten uns an die langen Tische und spielten eine echte Sitzung nach. Unser 1. Klassensprecher übernahm die Rolle des 1. Bürgermeisters und leitete die Sitzung. Sein Gehilfe war unser 2. Klassensprecher. Wir lernten, dass man während einer Sitzung nicht hineinreden darf. Man muss sich melden wie in der Schule. Alle hatten sich zuvor Fragen überlegt. Zum Beispiel fragte Hannah, ob er noch viel Zeit für seine Familie hat. Darauf antwortete er, dass er nicht so viel Zeit für seine Kinder hat wie früher. Er erzählte uns, dass ihm sein Amt besonders viel Spaß macht, wenn die Schulkinder zu Besuch kommen.
Herr Leveringhaus ist seit 2014 Bürgermeister und seine Amtszeit dauert noch bis 2020. Wir erfuhren, dass das Hallenbad im Jahr 2017 fertig gestellt ist und die Schule bis spätestens 2018 umgebaut ist.
Nachdem wir dem Bürgermeister all unsere Fragen gestellt hatten, führte er uns in sein Büro. Dort zeigte er uns zahlreiche Ordner, die nur Unterlagen zum Schulumbau enthielten. Mit Erstaunen erfuhren wir, dass allein 69 Sitzungen den Umbau betrafen. Weiter ging es nun ins Bauamt. Auf einer großen Karte versuchten wir unsere Wohnorte und Häuser zu finden. Nun musste sich Herr Leveringhaus leider wegen einer wichtigen Besprechung von uns verabschieden.
Wir gingen weiter zum Archiv der Gemeinde von Obergünzburg. Herrn Riesers Kollegin zeigte uns dort sehr alte Bücher, die sogar eine Geburtsurkunde aus dem Jahr 1876 enthielten. Sie erklärte uns, dass früher Geburten, Hochzeiten und Sterbefälle in diesen Büchern notiert wurden. Heute dagegen werden alle diese Daten immer auf dem Computer gespeichert.
Danach verabschiedeten wir uns freundlich und gingen wieder zurück in die Schule. Bei unserem Besuch in der Gemeinde haben wir sehr viel gelernt und es hat rießigen Spaß gemacht.

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok