zu Beginn des Schuljahres haben wir an der Grund- und Mittelschule Obergünzburg eine Lehrerprojektgruppe ins Leben gerufen, weil wir der Meinung waren, dass unser Pausenhof, dringend schülerfreundlicher gestaltet werden sollte. Im Projektauftrag an die Lehrer, bat ich darum unter Einbezug der ganzen Schulfamilie ein Konzept zu entwickeln, das mit den nur in geringem Umfang zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln, den Pausenhof für die Schüler attraktiver gestaltet. Die Projektgruppe hat nun ein von Eltern, Schülern und Lehrern mitgetragenes Konzept entwickelt, das aber auch in den Folgejahren noch ausbaufähig ist. Das Konzept finden Sie im Anhang in einer Kurzfassung wieder. Bei der Umsetzung der Maßnahmen sollen, wo möglich, auch Schüler, Eltern und Lehrkräfte mithelfen. Nichtsdestotrotz benötigen wir auch finanzielle Mittel für die Umsetzung des Konzeptes. Je mehr Mittel uns zur Verfügung stehen, desto größeren Spielraum haben wir bei der Umsetzung unseres Konzeptes. Wir möchten Sie als Unternehmer bitten unser Projekt finanziell im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu unterstützen. Gerne sind wir auch bereit, die Sponsoren der Pausenhofneugestaltung an geeigneter Stelle mit geeigneten Mitteln (Täfelchen, Sponsorentafel, Nennung im Internet und /oder Jahresbericht, Gemeindeblatt) zu präsentieren.

Wenn Sie unser Projekt finanziell unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an mich als Schulleiter oder direkt an den Schulverband, mit Herrn Rieser (Geschäftsführer, Telefon: 08372 920024) als Ansprechpartner. Sollten Sie mit Arbeitskraft, Maschinen oder Material helfen wollen, wenden Sie sich an den 2. Bürgermeister Herbert Heisler (Telefon: 08372 1551).

Ich bedanke mich schon jetzt im Namen der gesamten Schulfamilie und insbesondere unserer Schüler, denen diese Maßnahmen zugutekommen sollen, für Ihre Unterstützung.

A. Roth, Schulleiter

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok