Am Donnerstag, den 18.03.2016 veranstalteten wir nach der Premiere im letzten Jahr zum zweiten Mal den "Günztaler Berufsinfoabend". Der Berufsinfoabend ist Bestandteil unseres Berufsorientierungskonzeptes und für die Schüler der Klassen 8a, 8m und 9m sowie die Schüler der 8. Klassen aus den Mittelschulen Friesenried und Unterthingau sowie der benachbarten Realschule (8. und 9. Klasse) gedacht. Ebenso waren die Eltern eingeladen, mit Ihrem Kind an diesem Abend teilzunehmen. Insgesamt hatten sich 71 Schüler angemeldet, die mit ihren Eltern das Angebot wahrnahmen. 13 Unternehmen präsentierten über 30 verschiedene Ausbildungsberufe und auch die Berufsberaterin stand als Absprechpartnerin zur Verfügung.
Zielsetzung war es, den Schülern der Vorabgangsklassen der Mittelschulen Obergünzburg, Friesenried und Unterthingau (Mittelschulverbund Ostallgäu West) die Gelegenheit zu bieten das regionale Ausbildungsplatzangebot gezielt kennen lernen zu können. Gerade für unsere Achtklässler war der Abend auch hilfreich für die Auswahl eines Praktikumsbetriebes. Nach einer gemeinsamen Begrüßung konnten die Schüler mit Ihren Eltern drei vorher ausgewählte Infoangebote besuchen. Jedes Infoangebot dauerte 25 Minuten. Zwischen den Infoangeboten gab es noch jeweils 10 Minuten Zeit, die man noch für persönliche Gespräche nutzten konnte. Nach dem offiziellen Ende waren die Vertreter der Unternehmen zu einem Imbiss eingeladen. Und so konnten wir uns in lockerer Runde über die Veranstaltung austauschen. Insgesamt wurde der Abend von den Unternehmensvertretern sehr gelobt, sei es doch eine Möglichkeit mit den Schülern und den Eltern direkt in Kontakt zu treten. Im Vergleich zu den großen Ausbildungsmessen sei es für die Schüler und Eltern auch einfacher, allein schon von der Teilnehmerzahl her, in Kontakt zu treten und persönliche Gespräche zu führen. Schulleiter Andreas Roth freute sich, dass von den Unternehmen erneut signalisiert wurde, dass sie sich auch gerne beim nächsten Günztaler Berufsinfoabend 2017 beteiligen möchten. 

Folgende Unternehmen hatten sich am Infoabend beteiligt und die aufgeführten Berufe vorgestellt:

Unternehmen Ausbildungsberufe
Aldi Süd Verkäufer/in, Einzelhandelskaufmann/-frau
Allmatic Industriemechaniker/in, Industriekaufleute
Hermann Kuffer Maler, Lackierer
Käserei Champignon Milchtechnologe/in, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker für Instandhaltung, Milchwirtschaftlicher Laborant
Feneberg Lebensmittel Kaufleute im Einzelhandel, Verkäufer/in, Fachverkäufer/in (Bäckerei oder Metzgerei)
Hubert Schmid Bauunternehmen GmbH Informatikkaufmann/frau, Industriekafumann/frau, Kaufmann/frau für Büromanagement, Bauzeichner, KfZ-Mechatroniker, Bau- und Landmaschinenmechaniker, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Fachkraft für Lagerlogistik, Maurer, Stahlbetonbauer, Straßenbauer, Zimmerer, Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik
Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG Packmitteltechnologe, Medientechnologe Druck, Chemikant/in
Kindergarten Sonnenschein Obergünzburg Erzieherin
Schoeller Technocell GmbH & Co.  KG Mechatroniker, Mechatroniker mit Zusatzausbildung Papiertechnologe
Schuh- & Sporthaus Schindele Einzelhandelskauffrau/-mann, Kaufmann/frau für Büromanagement
Sparkasse Allgäu Bankkauffrau/-mann
Schreinerei Filser Schreiner

 

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok